HPK-RA von Gilles

Robuster und komfortabler Hackgutkessel für Wohnhäuser, öffentliche Gebäude (z.B. Schulen), Industriegebäude etc.

  • Vollautomatische Reinigung der liegenden Wärmetauscherröhren mittels massiver Schnecken
  • Austrag der Asche mittels Rührwerk und Schnecke in die Aschebox
  • Saubere Verbrennung durch Überwachung mittels Lambdasonde und drehzahlgeregelten Gebläsen
  • Komfortable Bedienung über Touch-Screen
  • Der Kessel bietet zusätzlich eine einfache Möglichkeit für einen Stückholz-Notbetrieb
  • Hoher Wirkungsgrad

Das Gerät ist in den Leistungsklassen 30 bis 150 kW verfügbar.

HPKI-K von Gilles

Gilles Industieheizkessel für Gewerbe, Nahwärmeversorgungen etc. Die Kessel der Serie HPKI-K sind optimal geeignet für Brennstoffe mit geringem Feuchtigkeitsanteil.

  • Primär- und Sekundärluft werden über ein Gebläse geregelt
  • Leistungsregelung über Abgastemperatur, Lambdasonde, Feuerraumtemperatur und Kessellemperatur
  • Keramische Ausmauerung aus hochhitzebeständigem Schamottbeton
  • Unterschub-Brennstoffzufuhr mit Verbrennungsretorte aus hochhitzebeständigem Stahl, inkl. Roststäben aus feuerfestem legiertem Guss
  • geeignet für Pellets und Hackgut bis W40
  • Inklusive Gilles-Touch-Industrieschaltschrank

Das Gerät ist in den Leistungsklassen 180, 240, 300, 360, 450 und 550 kW verfügbar.

HPKI-R von Gilles

Gilles Industieheizkessel für Gewerbe, Nahwärmeversorgungen etc. Die Kessel der Serie HPKI-R sind optimal geeignet für Brennstoffe mit hohem Feuchtigkeitsanteil (bis W55)

  • Vorschubrostfeuerung zur Trocknung, Vergasung und Verbrennung der Brennstoffe sowie dem Aschetransport aus der Brennkammer
  • Stahlgehäuse in Doppelwandausführung zur Verbrennungsluftvorwärmung sowie Kühlung der inneren Verankerungsbleche der keramischen Ausmauerung
  • Verbrennungsluftgebläse Drehzahl geregelt. Leistungsregelung über Abgastemperatur, Lambdasonde, Feuerraumtemperatur und Kesseltemperatur
  • Rostwagen mit wartungsfreien Gleitführungen zur Aufnahme der beweglichen Roststäbe in Elementbauweise zum seitlichen Ein- und Ausbau
  • Bewegung des Vorschubrostes über hydraulischen Antrieb
  • geeignet für Pellets, Sonderbrennstoffe und Hackgut bis W 60

Das Gerät ist in den Leistungsklassen 180, 240, 300, 360, 450 und 550 kW verfügbar.